Apple iPhone

Yesyesyes! We’re heading to Star Trek more and more. Finally after years of waiting here is the successor to my beloved Newton MP 2100: A 3.5″ widescreen iPod and Videoplayer with OS X, a quad-band cell phone, a 2MP cam, ‘multi-touch’ gesture control, accelerometer, proximity sensor and ambient light sensor. With 2 year contract: 499 US$. I’m looking forward to games on this machine! The iPhone comes this autum to Europe.

Juchhei! Wir kommen Star Trek immer näher. Nach Jahren des Wartens kann ich mein Message Pad auf eBay verscheuern, denn es gibt einen würdigen Nachfolger: Einen Widescreen-iPod und Videoplayer mit OS X, einem Quad-Band-Handy, einer 2-Megapixel-Kamera, ‘Multi-Touch’-Gestenbedienung, Bewegungssensor, Umgebungslichtsensor und Näherrungssensor. Mit 2-Jahres-Mobilfunkvertrag: 499 US$. Bin auf Spiele auf dem Teil gespannt! Das iPhone kommt im Herbst nach Europa.

Apple iPhone front view
pic: Apple

Apple iPhone back view
pic: Wired

Apple iPhone iTunes-Cover durchblättern
Scrolling through your albums / durch die Alben blättern.

>apple.com/iphone
>Wired MacWorld photo gallery
>Steve Jobs’s Keynote at Mac World SF

Update: 2 hi-res photo galleries / 2 hochauflösende Fotogalerien [via fscklog]:
>appleinsider.com/article.php?id=2370
>appleinsider.com/article.php?id=2371

dolphin boat

Dolphin Boat Innerspace Productions

This boat from Californian company Innespace Productions is a single-seater that looks and swims like a dolphin, can travel both on and under water, does tricks from barrel rolls to leaps above the waves. >photo gallery @ c|net.

Dieser delphinförmige Einsitzer der kalifornischen Firma Innespace schwimmt über und unter Wasser, kann sich um die eigene Achse drehen und über Wellen springen. >c|net-Fotogalerie. [via Memomo].

Hover Mouse

Hover Mouse Schwebemaus

«The CrazyPC Hover Mouse is the world’s first 100% friction-less mouse. Utilizing advanced, patent-pending electromagnetic hovering technology, the Hover Mouse floats one centimeter above the mousing surface at all times. It is a well established fact, that friction results in wear to your mouse and decreased accuracy while gaming. Since the Hover Mouse is friction-less wear is eliminated, and in-game accuracy sky rockets. Be the first on your block to own a Hover Mouse! Ideal for all gamers or for those suffering from arthritis!» $75, >Link. [Click ‘Add To Basket’]

Elektromagnetische Maus, schwebt immer 1 cm über dem Mousepad, $75, >Link. [Klicke ‘Add To Basket’.] [via Memomo].

Nintendo Wii USA-Start

Yesterday Nintendo started selling the Wii in the USA for $249, recent price on ebay: +$100. Up to 3000 people wer lining-up. Nintendo plans to ship 4 million machines worldwide by the end of the year, twice as many as Sony. Wii starts in Europe spring 2007. Sony’s PS3 was released 2 days earlier for $499, recent price on ebay: +$400. Vouchers were bought by “doofy looking guys” for $500 (no Wii, just a voucher), some faghole paid $9000 on ebay. >48 Wii-start-pics.

Gestern startete der Verkauf von Nintendos Wii in den USA für $249, aktueller eBay-Preis: +$100. Vor den Geschäften bildeten sich Schlangen von bis zu 3000 Menschen. Nintendo plant bis Ende des Jahres vier Millionen Geräte auszuliefern, doppelt so viele wie Sony. In Europa gibt’s den/die/das Wii erst Frühjahr 2007. Zwei Tage früher begann Sony mit dem US-Verkauf der PS3 für $499, aktueller eBay-Preis: +$400. Zum PS3-Kauf berechtigende Coupons (ohne Konsole) wurden für bis zu $500 weiterverkauft, auf eBay erzielte eine PS3-Auktion wahnwitzige $9000! >48 Wii-Verkaufsstart-Fotos.

Nintendo Wii sales start USA
[Fotos: hier unten].

Playstation 3: Japan-Flop?

In the next 24h Sony’s PS3 will start to be sold in Japan but nobody seems interested. People are not lining up for the PS3 as expected. But for pre-orders for Nintendo’s new console Wii and the sold out Game Boy DualScreen Lite. >Link

Sonys PS3 wird in Japan in den nächsten 24h zum Verkauf freigegeben, allerdings in homöopathischen Dosen. Die große Videospiele-Site IGN ist also los gezogen, um bei den wichtigsten Shops in Tokio die Schlangen derjenigen zu filmen, die jetzt schon dafür anstehen. Nur haben sie keine gefunden. Teilweise haben die Läden wohl angekündigt, dass sie die paar PS3, die sie bekommen haben, quasi verlosen (man gewinnt das Recht zum Kauf), aber einige verkaufen auch an die ersten die kommen. Entsprechend seltsam der Mangel an Schlangen.

Zu guter Letzt haben sie dann doch noch zwei Schlangen gefunden: Eine für Vorbestellungen für Nintendos neue Konsole Wii (mehrere Stunden lang) und eine für den überall ausverkauften Nintendo GameBoy DualScreen Lite. >Link.

[von Gastschreiber Christian].

Update:
After all: >kotaku.com/1… >i4u.com/… >kotaku.com/2..
Also doch: >tagesschau.de/….

Bye bye Telekom

This is about one possibility to get rid of the way too expensive German Telekom as the now not anymore monopolist provider for internet and telephone in Germany.

Unser Ziel als Wenigtelefonierer war ein möglichst billiger Festnetztelefon- und Internetzugang ohne die viel zu teuren Telekom-Grundgebühren und zwar hier in Düsseldorf. Die aktuelle Lösung für uns, die wir in unserem Mietshaus den Kabelanschluss nicht extra zahlen: Internetzugang über ish-Kabelanschluss (echte Flatrate mit 2mbit Download, 256kbit Upload = 20€/Monat), VoIP (Voice-over-IP) -Internettelefonie über sipgate.de, bei denen man gratis Festnetztelefonnummern bekommt (alte Rufnummern übernehmen geht noch nicht, aber demnächst). Deren Basic-Tarif kostet keine Grundgebühren, deutsche Festnetzgespräche kosten 1,79c/Minute, Handygespräche 16,9c, Gespräche zu anderen VoIP-Netzen sind gratis. Jetzt kommen wir bei ca. 5€ Gesprächsgebühren auf monatlich 25€ für alles.

ish-Internet und VoIP

Das alte analoge DECT-Telefon haben wir per Adapter (Linksys PAP2, der kleine Kasten rechts) an den Router (links) gehängt, der wiederum über das ish-Kabelmodem (unten) mit dem Internet verbunden ist. Somit muss kein Computer eingeschaltet bleiben, um telefonieren zu können. Neuere Router haben solche Telefonbuchsen eingebaut, dann braucht man keinen Adapter. Ab und zu gibt es noch Probleme, aber es funktioniert. Filesharing-Aktivitäten z.B. muss man bei 256kb-Upload schon stark einschränken, damit die ansonsten sehr gute Sprachqualität nicht leidet. Das Telefon teilt sich ja nun den Internetzugang mit dem Computer. Für 35€ bekämen wir bei ish zusätzlich eine Festnetz-Flatrate und einen Extrakanal für Telefonie, womit Probleme bei der Gesprächsqualität wohl hinfällig wären. Da wir nicht ständig große Datenmengen schaufeln, sparen wir uns aber die zusätzlichen 15€. Festnetz-Flatrates sind eh die größte Verarschung, Gespräche in die unterschiedlichen Mobilfunknetze sind die Hauptkostenverursacher.

Continue reading Bye bye Telekom

Who needs 160 Megapixels?

Seitz Switzerland sells a digi cam with 160MP for 28,900 Euros. If you think what I thought: zoom into this 1.3GB 720MP photo [Flash]. Or here a 2GB Gigapixel photo (check out the 40784×100 pixels crop [380KB] from the original image).

Seitz 6x17 Digital Camera

Die Schweizer Seitz verkaufen einen 160 Megapixel Fotoapparat für 28.900 Euro. Wer sich, wie ich, zuerst fragt, warum man jemals 160-Millionen-Pixel-Fotos brauchen könnte, sollte sich dieses 1,3GB 720 Megapixel-Foto genauer angucken [Flash]. Und das hier: ein 2GB Gigapixel-Foto mit einer Millarde Pixel (hier ein Auschnitt mit
40784×100 Pixel [380KB]).

[via Memomo, photo: Seitz]