Richard Wilson: “Turning the Place Over”

Rotating and revolving façade by English artist Richard Wilson. Liverpool Biennial, June 2007 until end of 2008. Cross Keys House, 37-41 Moorfields, Liverpool, L2. >biennial.com/ttpo >Press Release

Rotierender Fassadenausschnitt des englischen Künstlers Richard Wilson. Zur Liverpooler Biennale, Juni 2007 bis Ende 2008. Ort: Cross Keys House, 37-41 Moorfields, Liverpool, L2. >biennial.com/ttpo >Pressemeldung (englisch)


[via Boing Boing]

3 thoughts on “Richard Wilson: “Turning the Place Over””

  1. Da hast Du recht. Die Entwürfe, die ich bisher sah, waren langweilig-klobig. Der schöne Platz schön zugebaut, enge Innenstadtverhältnisse wie in Köln. Den Vorschlag mit einem Hochhaus und wenigstens der Hälfte des Platzes freigelassen finde ich weit besser.

Leave a Reply

Your email address will not be published.